Aktuelles

in Wankendorf

Glas- und Altkleidercontainer an der Ballsporthalle

 

Nachdem der Standort der Container auf dem Privatgelände des Lebensmittelmarktes Sky / Rewe wegen der fortlaufenden Vermüllung im letzten Jahr nicht mehr zur Verfügung stand, wurde ein neuer Standort gebraucht. Damit Glas und Altkleider von Bürgerinnen und Bürger nachhaltig entsorgt werden können, wurde von der Gemeinde an der Ballsporthalle ein Standort zur Verfügung gestellt. Jedoch wird auch dieser Standort ebenso, wenn nicht sogar noch schlimmer vermüllt. Sollte die daraufhin angeschobenen Maßnahmen nicht den gewünschten Erfolg bringen, wäre ein kompletten Rückbau der Container die letzte Konsequenz.

Ihre und Eure Bürgermeisterin
Silke Roßmann

 

Seniorenfahrt 2019 der Gemeinde Wankendorf

Am 24. September ist die Seniorenfahrt der Gemeinde Wankendorf mit 128 Wankendorferinnen und Wankendorfern bei zunächst durchwachsenem Wetter gestartet. Diesmal fuhren wir jedoch nicht mit drei Reisebussen, sondern mit einem Doppeldeckerbus und einem „normalen“ Bus.

Bei einer schönen „Überlandfahrt“ mit den mittlerweile Schleswig-Holstein typischen Baustellen und Umleitungen erreichten das Ziel unserer Wünsche: den Raddampfer Freya im Kreishafen Rendsburg zu einer Fahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal von Rendsburg nach Kiel. Auf dem Schiff war das gesamte Hauptdeck für die Wankendorfer Reisegruppe reserviert, sodass wir das prächtige Torten- und Kuchenbufett ausgiebig genießen konnten. Als dann auch noch die Sonne so richtig zu Vorschein kam, war das Sonnendeck schnell eingenommen.Aufgrund eines Schleusendefektes konnten wir zwar keine Kreuzfahrer oder andere „große Pötte“ beobachten, jedoch fuhren einige andere Schiffe, insbesondere Traditionssegler an uns vorbei. Auch konnten wir in diesem Jahr wieder nicht die Schleuse in Holtenau durchfahren, sondern mussten auf dem Werksgelände der Firma Voith, einem Eisenbahnenhersteller, bereits aussteigen und von dort mit den Bussen die Heimreise antreten. Damit ging ein schöner und interessanter Ausflug am ZOB in Wankendorf zu Ende. Ein herzliches Dankeschön geht auch an dieser Stelle an die Begleiter aus der Gemeindevertretung Jürgen Kleinfeldt und Rainer Streusel, ich mich bei diesem Ausflug tatkräftig unterstützt haben.

Ihre und Eure Bürgermeisterin
Silke Roßmann